09
JULI
2023

Sommer, Sonne, Haribo-Cup

Am Sonntag fand unser inzwischen fest etablierter Haribo-Cup bei viel Sonnenschein auf unserer heimischen Anlage statt - los ging’s um 10 Uhr mit dem Aufbau von ausreichenden Schatten-Plätzen für den bevorstehenden Turniertag.

Schlag auf Schlag wurde es voller auf der Terrasse und alle warteten bei einem ersten erfrischenden Kaltgetränk auf die offizielle Eröffnung durch unseren unermüdlichen und hochmotivierten Präsidenten Johannes Lorbach. Fünf Sätze der Begrüßung und Erklärung später waren 27 Tennisfreunde unter anderem aus Nachbarvereinen wie Euskirchen sowie die Schwerfener Akteure in bunt gemischte Teams eingeteilt und spielten anschließend in freigewählten Doppelbesetzungen um den Titel des Tages.

Bedingung war das jedes Team-Mitglied über den Tag hinweg zwei Matches auf der Asche bestritten hat und neben dem Platz einmal beim Dosen-Werfen Bonuspunkte sammelte - was deutlich zur allgemeinen Erheiterung beitrug... :-D

Auch weitere Besucher fanden sich ein und mischten sich unter die Aktiven des Tages, vornehmlich an einem der schattigeren Plätzchen.

Währenddessen auf den Plätzen zugegebenermaßen aufgrund der Temperaturen jenseits der 30-Gradmarke die Köpfe glühten - für eine kurzzeitige Abkühlung konnte da nur der Wassersprenger sorgen.

Am späten Nachmittag und unzähligen lustigen wie kuriosen Highlights rund um die Filzkugel wurde mit Spannung die Auswertung der Spielergebnisse erwartet: Gewinner des Tages mit den meist erspielten Punkten war das Team Color-Rado bestehend aus Gloria, Daniela, Andrea, Markus M. und Gräte.

Nach kurzer Ehrung und abschließenden Worten der Organisatoren (nochmals großer Dank an dieser Stelle für den gelungenen Tag!) folgte ein gemütlicher Ausklang und ein paar letzte Schläge auf der heissen Asche...

Vielen Dank an alle Teilnehmer, Gäste und Helfer des tollen Tages!! :-)



 

Einzug in die nächste Runde im Verbandspokal

Am 18.05.23 traf unsere Damen 50 Mannschaft in der ersten Pokalrunde auf der heimischen Anlage auf die Damenmannschaft des TC GW Brüser Berg - bei Kaiserwetter konnte durch eine souveräne Leistung in zwei Einzeln und einem Doppel ein 2:1 Sieg errungen werden - wir gratulieren zum Einzug in die nächste Runde im Verbandspokal!

Der nächste Gegner heißt Pulheimer SC  - Austragungsort wird wieder die heimische Anlage in Schwerfen sein, sodass wieder interessierte Zuschauer und Gäste herzlich eingeladen sind!

Terminierung wird zeitnah bekannt gegeben!

Knappes Ausscheiden der Herren 55 im Bezirkspokal

Sportlich hat am Dienstag, 17.05.23 mit dem ersten Pokalspiel der Start in die neue Saison auf unseren Plätzen stattgefunden. Die Herren 55 haben sich in zwei Einzeln und einem zeitgleich ausgetragenen Doppel den Gegner des TC RW Bliesheim gestellt (mal wieder)... Leider hat es auch diesmal nicht ganz gereicht. Konnte das Doppel den entscheidenden CTB noch glücklich mit 10:7 gewinnen unterlag Stefan Becker im Einzel genauso unglücklich im CTB mit 8:10. Alois Kreins hatte in seinem Einzel leider keine Chance. Insofern hat Bliesheim das Spiel mit 2:1 gewonnen und sich damit für die nächste Runde qualifiziert.

Den ausführlichen Spielbericht zum nachlesen gibt's hier:

25
APRIL
2023

Tag der offenen Tür 2023

Rückblick auf einen ganz besonderen Tag!

Am vergangenen Sonntag fand bei weitestgehend angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein unser Tag der offenen Tür für Groß und Klein statt. So viel sei vorweg gesagt, auf und neben den Plätzen war eine Menge los…doch der Reihe nach.

Am Sonntag Vormittag traf sich das Helfer-Team zur Vorbereitung des Tages auf der Vereinsanlage. Unter Planungskommando des Vereinspräsidenten Johannes Lorbach wurden verschiedene Spielstationen unter anderem Cornhole, Wikinger-Schach, Dosen-Werfen und als Hauptattraktion eine große Hüpfburg mit integrierter Rutschbahn auf der Wiese neben dem Clubhaus aufgebaut. Die auf der Terrasse aufgestellten Sitzgelegenheiten mit besten Blick auf die Plätze luden zum gemütlichen verweilen ein. Auch an das leibliche Wohl der Gäste wurde im Vorhinein gedacht. So gab es neben verschiedenen Sorten Kuchen und besonders gestalteten Muffins ab mittags frisch gegrillte Würstchen und Beilagen.

Unsere beiden Trainer Anke Lorbach und Stefan Becker präparierten währenddessen die Plätze mit Pylonen, einem zusätzlichen kleinen Netz und weiteren kleinen sportlichen Stationen, um ein erstes Gefühl für den Tennisschläger und den Tennisball zu bekommen.

Pünktlich um 12 Uhr betraten auch bereits die ersten Kinder in Begleitung ihrer Eltern die Terrasse bzw. stürmten direkt auf die Hüpfburg zu. Nach einem ersten toben bestand die Möglichkeit sich einen individuellen Namens-Button mit dem Vereins-Maskottchen „Smashy“ zu gestalten und diesen über den Tag hinweg zu tragen.

Kurzerhand ging es dann auch unter Anleitung unserer beiden Trainer für die anwesenden Kinder auf dem Platz richtig los. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung haben sich die Kinder zunächst mit den zur Verfügung gestellten Kinderschlägern und dem Tennisplatz vertraut gemacht. Einige Augenblicke später balancierten bereits die ersten Kinder mit einem Tennisball auf dem Schläger durch einen Parcour. Es folgten kleinere Übungen über Geschicklichkeit mit Ball und Schläger bis hin zum ersten Schlag mit dem Ball über das kleine oder große Netz.

In wechselnden Kleingruppen absolvierten die zahlreich anwesenden Kinder mit großer Freude und viel Spaß die verschiedenen Stationen. Nach den abgeschlossenen Einheiten auf dem Platz erhielt jedes Kind eine Trinkflasche, welche noch mit einem Namensschild und einem Smashy-Aufkleber bestückt werden konnte. Im Verlaufe des Nachmittags standen sich zur großen Freude unserer beiden Trainer und der zuschauenden Eltern schon einige Kinder und Jugendliche am Netz gegenüber und spielten sich die Bälle zu.

Resümee des Tages: viel Spaß und große Begeisterung bei den teilnehmenden Kindern sowie zahlreiche unentdeckte Tennistalente!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Gästen und Kindern für den Besuch sowie für das große Interesse an unserem Verein und dem Tennissport!

Ein besonderer Dank gilt ebenfalls unseren freiwilligen Helfern an diesem Tage und unseren beiden hochmotivierten Trainern Anke und Stefan!



 

26
MÄRZ
2023

Neues Jahr, neue Plätze

In guter alter Tradition starten wir zum
Frühjahrsbeginn mit unserer Platzinstandsetzung. Der Auftakt erfolgte am gestrigen Samstag mit viel tatkräftiger Unterstützung wetterfester Mitglieder. 
In den kommenden Wochen liegt noch etwas Arbeit auf und neben dem Platz vor uns - weitere Helfer*innen sind wie immer gern gesehen gemäß dem Motto viele Hände schnelles Ende, dass wir wie immer tolle Plätze im Sommer haben bzw. rechtzeitig zum Beginn des Spielbetriebs fertig sind. Auf eine schöne Sommersaison 2023.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.